Der Deutsche Akademische Austauschdienst e.V. (DAAD) ist eine gemeinsame Organisation der deutschen Hochschulen für die Förderung der internationalen wissenschaftlichen Zusammenarbeit und des akademischen Austausches. Ein weltweites Netzwerk von 15 DAAD-Außenstellen und 56 Informationszentren unterstützt die Arbeit der DAAD-Zentrale in Bonn.

Das DAAD-Informationszentrum in Minsk sucht zum 01.03.2019 eine/n engagierte/n und vielseitige/n Mitarbeiter/in für Studienberatung, Administration und Programmkoordination in Teilzeit (50%, befristet für eine Mutterschutz-/ Elternzeitvertretung).

Ihre Aufgaben sind:

- Beratung zu Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Deutschland sowie zu den Stipendienprogrammen des DAAD
- Budgetverwaltung und Abrechnung
- Allgemeine Bürotätigkeiten
- Übersetzungen Deutsch-Russisch/Belarussisch, Russisch/Belarussisch-Deutsch
- Planung und Durchführung von Informationsveranstaltungen und Messen
- Erstellung von Publikationen und Werbematerialien
- Pflege der Internetpräsenzen des Informationszentrums
- Kontaktpflege zu Partnerorganisationen und DAAD-Alumni
- Analyse des belarussischen Bildungsmarktes

Sie bringen dafür folgende Voraussetzungen mit:

- Abgeschlossenes Hochschulstudium (mind. Bachelor/Diplom, idealerweise Magistratur/Master); nach Möglichkeit Studienerfahrung in Deutschland und DAAD-Bezug
- Ausgeprägte Identifizierung mit den Zielsetzungen des DAAD und der Arbeit des DAAD-Informationszentrums Minsk
- Sehr gute Deutsch-, Russisch- und Belarussisch-Kenntnisse, gute Englischkenntnisse
- Sehr gute Kenntnisse des deutschen und belarussischen Hochschul- und Wissenschaftssystems sowie des europäischen Hochschulraums
- Sicherheit in den gängigen Office-Anwendungen
- Organisationstalent, interkulturelle Kompetenz, Einsatzbereitschaft, Belastbarkeit, Teamfähigkeit, Kreativität, sehr gute kommunikative Fähigkeiten und kundenorientierte Umgangsformen
- Arbeits- und unbeschränkte Aufenthaltserlaubnis in Belarus
- Arbeitserfahrung im Kultur- und Bildungsbereich erwünscht

Der Beschäftigungsumfang beträgt 50 % (20 Stunden pro Woche). Die Bezahlung erfolgt nach dem lokalen Vergütungsschema und unterliegt belarussischem Recht. Der Arbeitsvertrag ist für eine Mutterschutz-/Elternzeitvertretung (jedoch maximal 12 Monate) befristet.

Bitte senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Hochschulzeugnisse, weitere Referenzen für den Tätigkeitsbereich) bis spätestens 14. Februar 2019 per Post an:

DAAD-Informationszentrum Minsk
z.H. der Leiterin Jenny Ettrich
Belarussische Nationale Technische Universität
Prospekt Nezavisimosti 65 korp.11a, kab. 101
220013 Minsk