Am 18. und 19. März 2019 fand der 1. DAAD-Proposal Writing Workshop in Minsk statt. Unter den Teilnehmern befanden sich Studenten, Magistranden, Aspiranten und Doktoranden, die in drei thematisch-disziplinären Gruppen aus erster Hand einen Einblick in das deutsche Forschungssystem sowie die Möglichkeit erhielten, ihr Forschungsprojekt in der Gruppe oder einzeln zu besprechen. Für die Gruppe Geisteswissenschaften reiste Dr. Markus Steinmayr, Germanist an der Universität Duisburg-Essen, an; Dr. Steinmayr gab allen Teilnehmern zu Beginn der Veranstaltung zusätzlich einen Überblick über die deutsche Forschungslandschaft inkl. ihrer Fördermöglichkeiten. Die Sozialwissenschaften (inkl. Wirtschafts-, Politik- und Rechtswissenschaften) wurden von Prof. Dr. Frank Ettrich, Soziologe an der Universität Erfurt, betreut. Die Ingenieur- und Naturwissenschaften (inkl. Lebenswissenschaften) wurden durch Prof. Dr. Matthias Berger, Informatiker an der Jade Hochschule Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth, bei ihren Vorhaben begleitet.